English
Deutsch
      



mit Baurecht für Hotel- und Clubanlagen direkt am Meer.

Gelegen an einem 3km langen herrlichen Sandstrand im NW-Sardiniens bei

LA Ciaccia-Valledoria

Traumlage, wasserreiche Gegend, gute Infrastruktur, Yachthafen und moderne Thermen in der Nähe


Lage:

Eckpunkt eines ca. 3km langen, breiten Sandstrandes entlang eines Dünengürtels mit besonderer Flora bis zum Mündungsbecken des Coghinas. Direkter Zugang zum Meer. Ruhige Lage, kein Durchgangsverkehr

Verkehrsanbindung:

Ausgebautes Straßennetz mir z.T. Schnellstraßen zu:

>See- und Fährhafen Porto Torres (Richtung Genua) ca.... 45 km

>Flughafen Alghero ca.... 70 km

>Flughafen Olbia ca.... 90 km

>Yachthafen Castelsardo ca.... 10 km

>Thermen von Casteldoria ca... 15 min/Autobus

Grundstück:

Gesamtfläche: 28750qm.

Planung und Baugenehmigung für Kapazitäten bis zu 220 Betten (Varianten möglich)Nutzung staatlicher Förderung.

Den Verkaufspreis inklusive Baugenehmigung können Sie erfragen bei:

Helmut Anzer

Tel: 06221 800126
Fax: 06221 800126
Karl-Christ Strasse 28
69118 Heidelberg, Deutschland                  oder

Karlheinz Wolf

Tel: 06221 803501
Fax: 06221 803501
Mobil: 0172 6246867
Rainweg 111
69118 Heidelberg, Deutschland


Eckdaten zum Objekt:


Lage und Größe des Grundstücks:
Eckpunkt eines ca. 3 km langen breiten Sandstrandes entlang eines Dünengürtels mit besonderer Flora bis zum Mündungsbecken des Coghinas. Direkter Zugang zum Meer. Ruhige Lage, kein Durchgangsverkehr.

Gesamtfläche: 28750 qm, gestaltungsfähige Nutzfläche ca.

14300 qm ohne Grünflächen und Parkplätze.

Nutzungsbestimmung: Bauten und Einrichtungen zum touristischen Bedarf.


Verkehrsanbindung:
Ausgebautes Straßennetz mit z.T. Schnellstraßen zu See-und Fährhafen Porto Torres (Fähre Richtung Genua, an Korsika vorbei) ca. 45 km Flughafen Alghero ca. 70 kmFlughafen Olbia ca. 90 kmYachthafen Castelsardo ca. 10 kmThermen von Casteldoria ca. 15 min. Auto / Bus

Besondere Standortqualitäten:
Architektonisch:

Beschaffenheit des Bauplatzes erlaubt 4 Gestaltungsebenen von 9 – 18 m über NN

Durch große vorhandene Vertiefung als zentralem Punkt erhöhte Nutzungsquote und optimale Integration der Baukörper in die Landschaft. Wasserreichtum ermöglicht attraktive Begrünung.

Klimatisch:

Standort kann März bis Oktober durchgehend touristisch genutzt werden. Besondere Schönheit im Frühjahr und Herbst.

Ökonomisch:

In dieser Größe das einzige bestehende Baurecht direkt am Meer, nach restriktiver Gesetzgebung zur Küstenbebauung aus 1994. Kombination von Meer, Pool und Thermen „vor der Tür“ bietet Angebotspalette für ein breites Zielgruppenspektrum, auch in Vor- und Nachsaison. Durch die Einbeziehung vorhandener Infrastruktur und Bettenkapazität „vor Ort“ auch für größere Reiseveranstalter interessant.
Planungskonzeption:
Schaffung einer in die Naturdüne eingepaßten attraktiven Hotel/Clubanlagen mit variierten Baukörpern, Bungalows und vielseitigen Funktionsräumen (Barrierefrei). Bewußter Kontrapunkt zu den Betonburgen des Festlandes.

Planungskonzept umfaßt ca. 13348 cbm + 2711cbm Tiefgarage und Treppen+AufzugsturmEntwurfsplanung: 110 Zimmer mit 220 Betten

Gruppierung der baulichen Anlagen um einen tiefergelegenen zentralen Pool mit umlaufender Piazza, Nutzung und Gestaltung der Düne für Sport- und Spielanlagen sowie Fitnesseinrichtungen. Anlegesteg für kleinere Boote voraussichtlich möglich. Nutzung vorhandener Förderprojekte der auton. Region Sardiniens. Bis 60% des Investitionsvermögens möglich




 
   
   
   
Top